Werbung

HomeSoftware & BedienungWindowsWindows VistaWindows Vista WLAN-Verbindung prüfen

Windows Vista WLAN-Verbindung prüfen

Werbung

In dieser Anleitung wird erklärt, wie man unter Windows Vista eine eingerichtete WLAN-Verbindung prüfen kann, wenn sie nicht richtig funktioniert.

  • Dieser Artikel ist auch für andere Windows-Versionen verfügbar. Sie finden den Link dorthin auf der rechten Seite unter Verwandte Artikel.
  • Wenn Sie über ein Netzwerkkabel mit dem Internet verbunden sind, lesen Sie den Artikel Windows Vista LAN-Verbindung prüfen.

Diese Anleitung geht davon aus, dass

Windows Vista WLAN-Verbindung prüfen

Sie haben trotz funktionierendem Internetanschluss keinen Zugriff auf das Internet und möchten Ihre Windows Vista WLAN-Verbindung prüfen. Häufige Ursachen sind

  • die WLAN-Verbindung ist nicht eingerichtet,
  • der Netzwerkadapter ist deaktiviert,
  • Fehler in den Netzwerkeinstellungen,
  • die Internetverbindung ist nicht vollständig eingerichtet.

Netzwerkverbindungen anzeigen

Windows-Taste + RHalten Sie die Windows-Taste gedrückt, sie befindet sich zwischen der Strg– und Alt-Taste unten links auf der Tastatur, und drücken Sie kurz die Taste R. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Titel Ausführen.

Sollte sich dieses Fenster nicht öffnen, lesen Sie den Artikel Korrupte Windows-Installation.

Windows Vista Netzwerkverbindungen aufrufen

Geben Sie in das Feld Öffnen ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK. Es öffnet sich ein Fenster mit der Übersicht Ihrer Netzwerkverbindungen.

Sollte sich dieses Fenster nicht öffnen, lesen Sie den Artikel Korrupte Windows-Installation.

Übersicht der Netzwerkverbindungen

Windows Vista Netzwerkverbindungen WLAN

Die WLAN-Verbindung wird in der Übersicht der Netzwerkverbindungen als Drahtlosnetzwerkverbindung dargestellt.

Wenn das Symbol Ihrer drahtlosen Netzwerkverbindung nicht wie das Symbol in der folgenden Abbildung aussieht,
Windows Vista WLAN-Status verbunden
lesen Sie den Artikel Windows Vista WLAN-Verbindungsstatus.

Eigenschaften der Drahtlosnetzwerkverbindung aufrufen

Führen Sie einen Rechtsklick auf das Symbol Ihrer Drahtlosnetzwerkverbindung aus

Windows Vista Eigenschaften der Drahtlosnetzwerkverbindung aufrufen

und klicken Sie in dem daraufhin erscheinenden Kontextmenü auf den letzten Punkt Eigenschaften.

Benutzerkontensteuerung

Benutzerkontensteuerung

Abhängig von den Windows Vista Sicherheitseinstellungen erscheint anschließend eine Sicherheitsabfrage mit dem Titel Benutzerkontensteuerung und dem Hinweis „Zur Fortsetzung des Vorgangs ist Ihre Zustimmung erforderlich“.
Windows Vista Benutzerkontensteuerung
Klicken Sie auf Fortsetzen.

Die Eigenschaften Ihrer Drahtlosnetzwerkverbindung werden geöffnet.

Windows Vista Eigenschaften von Drahtlosnetzwerkverbindung

Wählen Sie den Punkt Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) aus und klicken Sie auf den Knopf Eigenschaften.

Es öffnet sich ein Fenster mit den Eigenschaften von Internetprotokoll Version 4 Ihrer WLAN-Verbindung.

Eigenschaften von Internetprotokoll Version 4

Windows Vista Eigenschaften von Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)

Bei einem Heimanschluss, an dem ein oder mehrere Computer über einen WLAN-Router mit dem Internet verbunden sind, sind im Normalfall die Optionen

  • IP-Adresse automatisch beziehen und
  • DNS-Serveradresse automatisch beziehen

aktiviert, wie hier abgebildet.

Feste IP-Adresse vergeben

Sollte die Option

  • Folgende IP-Adresse verwenden und/ oder
  • Folgende DNS-Serveradressen verwenden

aktiviert sein, notieren Sie sich die Zahlen in den Feldern und heben Sie diese Notiz auf. In manchen Fällen kann es sein, dass diese Einstellungen doch benötigt werden.
Aktivieren Sie anschließend wie oben abgebildet die Optionen

  • IP-Adresse automatisch beziehen und
  • DNS-Serveradresse automatisch beziehen.

Klicken Sie anschließend auf den Knopf OK.
Sollte nach ca. einer Minute keine Internetverbindung hergestellt worden sein, starten Sie Windows Vista neu.
Testen Sie nach dem Neustart, ob Sie nun eine Internetverbindung haben.

Bei DSL-Modem Breitbandverbindung anlegen

Windows Vista WLAN nicht identifiziertes NetzwerkWenn die Einstellungen des Internetprotokolls bereits auf automatisch eingestellt waren und Sie mit einem nicht identifizierte Netzwerk verbunden sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie als Endgerät für Ihren Internetanschluss ein DSL-Modem mit WLAN haben. Falls das zutrifft, müssen Sie eine Breitbandverbindung einrichten. Lesen Sie dafür den Artikel Windows Vista Breitbandverbindung einrichten.

Winsock-Katalog zurücksetzen

Wenn Sie jetzt noch keine Internetverbindung haben, lesen Sie den Artikel Windows Winsock-Katalog zurücksetzen.

DNS-Cache leeren

Wenn Sie nach dem Zurücksetzen des Winsock-Katalogs keine Internetverbindung haben, lesen Sie den Artikel Windows DNS-Cache leeren.

Firewall prüfen

Wenn Sie nach dem Leeren des DNS-Cache keine Internetverbindung haben, lesen Sie den Artikel Firewall kann Internetverbindung blockieren.