Werbung

HomeHardware & TechnikRouterEinstellungen eines Routers ändern

Einstellungen eines Routers ändern

Werbung

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie die IP eines Routers ermitteln und die Konfigurationsoberfläche aufrufen können.

Die Konfigurationsoberfläche ist geräteabhängig und kann an dieser Stelle nicht für alle Router-Modelle der Welt erklärt werden.

Am Ende des Artikels finden Sie einige Links zu Anleitungen für die WLAN-Konfiguration verschiedener WLAN-Router-Modelle.

Voraussetzungen

Um einen Router konfigurieren zu können, müssen Sie über ein Netzwerkkabel oder über WLAN mit dem Router verbunden sein.

  • Falls etwas bei den Änderungen der WLAN-Einstellungen schief geht, haben Sie möglicherweise anschließend über WLAN keinen Zugriff mehr auf den WLAN-Router. Deshalb ist eine Verbindung über Netzwerkkabel der über WLAN vorzuziehen.

Router werden über eine Webschnittstelle konfiguriert, die mit einem beliebigen Browser geöffnet wird.

Dafür muss zuerst die IP des Routers ermittelt werden, falls sie nicht bekannt ist.

Was ist eine IP?

Was ist eine IP?

Eine IP-Adresse ist eine Adresse in Computernetzwerken. Sie wird vergleichbar mit einer Telefonnummer benötigt um ein Gerät im Netzwerk eindeutig ansprechen zu können.

Die IP wird später in die Adresszeile des Browsers eingegeben, um die Konfigurationsoberfläche des Routers aufzurufen.

  • Bei einigen Routern benötigt man dafür nicht die IP. Die meisten Speedport-Router der Telekom können mit speedport.ip angesprochen werden und FritzBox-Router mit fritz.box.

IP des Routers ermitteln

Dafür rufen Sie zuerst die Eingabeaufforderung auf.

Eingabeaufforderung unter Windows aufrufen

Windows-Taste + RHalten Sie die Windows-Taste gedrückt, diese befindet sich zwischen der Strg– und Alt-Taste unten links auf der Tastatur, und drücken Sie kurz die Taste R.

Es öffnet sich ein Fenster mit dem Titel Ausführen.

Sollte sich dieses Fenster nicht öffnen, lesen Sie den Artikel Korrupte Windows-Installation.

Windows Eingabeaufforderung aufrufen

Router-IP mit ipconfig ermitteln

Die Eingabeaufforderung wird geöffnet.

Sollte sich dieses Fenster nicht öffnen, lesen Sie den Artikel Korrupte Windows-Installation.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung ipconfig ein

Windows Eingabeaufforderung ipconfig

und drücken Sie die Eingabe-Taste.

Windows ipconfig Standardgateway

Suchen Sie in der Ausgabe des Befehls ipconfig die aktive Netzwerkverbindung. Ignorieren Sie gegebenenfalls vorhandene Einträge, bei denen Medienstatus: Medium getrennt steht.

Sie erkennen die aktive Netzwerkverbindung daran, dass das Standardgateway einen Wert enthält.

Das Standardgateway ist der Router, mit dem Sie verbunden sind. Die vier durch Punkte getrennten Ziffernblöcke sind die IP des Routers.

In diesem Beispiel ist die IP des Routers 192.168.0.1

Merken Sie sich die IP und schließen Sie die Eingabeaufforderung.

Einstellungen eines Routers ändern

Mit der IP können Sie nun den Router konfigurieren. Öffnen Sie dafür einen Browser und geben Sie die IP in die Adresszeile des Browsers ein.

Wie die Konfigurationsoberfläche des Routers aussieht, hängt vom Hersteller und dem Modell ab.

Im Folgenden sind einige Artikel aufgelistet, in denen die WLAN-Konfiguration verschiedener WLAN-Router-Modelle erklärt werden.

Auch wenn Ihr Router nicht aufgeführt ist, sind die Oberflächen und verwendeten Bezeichnung oft sehr ähnlich, so dass Ihnen das Lesen der folgenden Artikel unter Umständen weiterhelfen kann.

Schon gelesen?

Warum man seinen Router auch mal ausschalten kann.

,

2 Kommentare

  1. Hallo, bei mir steht da keine Nummer. Heißt das, ich habe kein WLAN?
    Schon mal danke für die Antwort
    VG P.Stommel

    • „Sie erkennen die aktive Netzwerkverbindung daran, dass das Standardgateway einen Wert enthält.“
      Wenn das Standardgateway keine Nummer enthält, haben Sie über diesen Adapter keine Netzwerkverbindung, egal ob Funk (WLAN) oder Kabel (LAN).

      „Ignorieren Sie gegebenenfalls vorhandene Einträge, bei denen Medienstatus: Medium getrennt steht.“
      Möglicherweise werden Ihnen weitere Adapter angezeigt. Sie können im Eingabeaufforderungsfenster blättern.