Werbung

HomeHardware & TechnikRouterWLAN-Einstellungen des Speedport W 724V ändern

WLAN-Einstellungen des Speedport W 724V ändern

Werbung

In diesem Artikel wird gezeigt, wie die WLAN-Einstellungen des WLAN-Routers Speedport W 724V geändert werden können.

Der Router wird über eine Webschnittstelle konfiguriert.

Deshalb müssen Sie über ein Netzwerkkabel oder per WLAN mit dem Router verbunden sein, um ihn konfigurieren zu können.

  • Das Konfigurieren eines Routers sollte über ein Netzwerkkabel durchgeführt werden, weil die drahtlose Verbindung bei Änderungen der WLAN-Einstellungen verloren gehen kann.

Zugangsdaten des Speedport W 724V

Auf der Rückseite des Gerätes sind alle wichtigen Informationen zu finden.

Speedport W 724V Zugangsdaten auf der Rückseite

  • Das Gerätepasswort wird für die Konfiguration des Speedport W 724V benötigt.
  • Der WLAN-Name, auch SSID genannt, so wie er auf Computern und Smartphones in der Übersicht der verfügbaren WLAN-Verbindungen angezeigt wird.
  • Der WLAN-Schlüssel. Er wird benötigt, um sich mit dem WLAN zu verbinden.

Diese Daten sind im Auslieferungszustand im Speedport W 724V abgelegt. Sie können über die Konfiguration geändert werden und müssen daher nicht stimmen.

IP des Routers ermitteln

Sie benötigen keine IP-Adresse, um den Speedport W 724V zu konfigurieren. Er ist im lokalen Netzwerk mit speedport.ip direkt ansprechbar.

Beim Router anmelden

Öffnen Sie einen beliebigen Browser und geben Sie in der Adresszeile speedport.ip ein.

Speedport W 724V mit speedport.ip aufrufen

Drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

Sollte die Seite Login zur Einrichtung Ihres Speedport nicht angezeigt werden, lesen Sie den Artikel Einstellungen eines Routers ändern.

Speedport W 724V Login zur Einrichtung

Geben Sie das Gerätepasswort ein und klicken Sie auf Login.

WLAN-Einstellungen des Speedport W 724V ändern

Sollte jetzt ein Einrichtungsassistent gestartet werden, beenden Sie ihn (Abbrechen).

Um die WLAN-Einstellungen zu ändern klicken Sie oben im Menü auf Heimnetzwerk.

Speedport W 724V Heimnetzwerk WLAN-Einstellungen

Dort sollte links die Option WLAN-Grundeinstellungen aktiv sein. Falls nicht, klicken Sie darauf.

WLAN ein- und ausschalten

Der Speedport W 724V beherrscht die WLAN-Standards 802.11n und 802.11ac, die sowohl das 2,4-GHz-Frequenzband als auch das 5-GHz-Frequenzband verwenden. Eine ausführliche Erklärung dazu finden Sie im Artikel WLAN-Norm 802.11 und WLAN-Frequenzen.

Speedport W 724V WLAN einschalten und ausschalten

An dieser Stelle können die WLAN-Frequenzbänder einzeln aktiviert und deaktiviert werden. Das WLAN wird durch das Entfernen der Haken in beiden Checkboxen ausgeschaltet.

Speedport W 724V WLAN-Taste auf der VorderseiteDer Speedport W 724V verfügt auch über eine Taste auf der Vorderseite des Gehäuses, um das WLAN ein- und auszuschalten.

Nach dem Drücken der Taste vergehen ein paar Sekunden, bevor das WLAN ein- oder ausgeschaltet wird.

Ist das WLAN eingeschaltet, leuchtet eine Statuslampe auf dieser Taste.

Alle im Folgenden beschriebenen Einstellungen haben Einfluss auf die Geräte, die sich bisher mit Ihrem WLAN verbunden haben. Bei einigen Änderungen in den WLAN-Einstellungen kann es erforderlich sein, dass die WLAN-Verbindung in allen Geräten (Computer, Smartphones) neu eingerichtet werden muss.
Ebenso können Änderungen in den Einstellungen dazu führen, dass sich einige oder sogar alle Ihre Geräte nicht mehr mit dem WLAN verbinden können. Lesen Sie dazu auch den Artikel Mein WLAN wird nicht angezeigt.

WLAN-Namen ändern, anzeigen und verbergen

Klicken Sie auf die graue Zeile Name und Verschlüsselung, um die Optionen anzuzeigen.

Speedport W 724V WLAN sichtbar unsichtbar

Im Feld WLAN-Name können Sie den Namen des WLANs ändern, so wie es auf Computern und Smartphones in der Übersicht der verfügbaren Netzwerkverbindungen angezeigt werden soll.

  • Geben Sie Ihrem WLAN im 5-GHz-Frequenzband einen anderen Namen, um Geräte zu erkennen, die sich nach dem Standard 802.11n/ac verbinden können. Nur Geräte mit WLAN-Adaptern, die auf dem 5-GHz-Frequenzband senden und empfangen können, werden Ihnen den für dieses Frequenzband verwendeten WLAN-Namen in der Übersicht der drahtlosen Netzwerke anzeigen.

Wenn in der Auswahl Sichtbarkeit WLAN-Name die Option sichtbar gesetzt wird, ist der im Feld WLAN-Name vergebene Name des WLANs auf Computern und Smartphones in der Übersicht der verfügbaren Netzwerkverbindungen sichtbar.

Ist die Auswahl auf unsichtbar gesetzt, sehen Sie Ihr WLAN nicht, wenn Sie sich mit einem neuen Gerät verbinden wollen.

WLAN-Kennwort und Verschlüsselung ändern

Direkt darunter befinden sich die Einstellungen für die Verschlüsselungsart und das WLAN-Kennwort.

Speedport W 724V WLAN-Kennwort und WLAN-Verschlüsselung ändern

Im Feld Verschlüsselungsart wird die WLAN-Verschlüsselung konfiguriert. Wählen Sie aus Sicherheitsgründen eine möglichst hohe Verschlüsselung (WPA2).

  • Um WLAN 802.11n mit voller Geschwindigkeit nutzen zu können, müssen Sie WPA2 als Verschlüsselungsart wählen.

Im Artikel WLAN-Verschlüsselungsmethoden erfahren Sie mehr über die Begriffe und Hintergründe zum Thema WLAN-Verschlüsselung.

Im Feld WLAN-Schlüssel steht das WLAN-Kennwort.

  • Wenn Sie es ändern wollen, wählen Sie aus Sicherheitsgründen ein möglichst langes und komplexes Kennwort für Ihr WLAN. Wenn Ihnen keins einfällt, lesen Sie den Artikel Sicheres Passwort erstellen.

WLAN Name und Verschlüsselung speichern

Speedport W 724V WLAN-Einstellungen speichern

Um Ihre Änderungen zu aktivieren, klicken Sie auf den Knopf Speichern. Sie werden ohne Neustart des Speedport W 724V aktiv.

WLAN Zeitsteuerung

Um das WLAN zeitgesteuert ein- und auszuschalten klicken Sie auf die graue Zeile Zeitschaltung WLAN.

Speedport W 724V WLAN Zeitsteuerung

Sie haben hier die Möglichkeit das WLAN

  • immer eingeschaltet zu lassen,
  • jeden Tag in einem festen Zeitfenster einzuschalten oder
  • je Wochentag ein Zeitfenster festzulegen, in dem das WLAN an sein soll.

Wenn Sie in diesem Abschnitt Änderungen durchgeführt haben, klicken Sie auf den Knopf Speichern, um sie zu übernehmen.

WLAN Sendeleistung

Klicken Sie als nächstes auf die graue Zeile Sendeeinstellungen.

Speedport W 724V WLAN-Sendeeinstellungen

Direkt darunter können Sie die Stärke festlegen, mit der das WLAN sendet. Sollten Sie WLAN-Verbindungsprobleme haben, aktivieren Sie die Option Volle Sendeleistung. Wenn Sie das WLAN nur in der Nähe des Speedport W 724V benötigen, können Sie hier Mittlere Sendeleistung oder Niedrige Sendeleistung aktivieren.

WLAN-Einstellungen im 2,4-GHz-Frequenzband

Für die folgenden Einstellungen sind Grundkenntnisse der WLAN-Normen hilfreich. Lesen Sie dafür bei Bedarf den Artikel WLAN-Norm 802.11 und WLAN-Frequenzen.

Die Einstellungen in diesem Abschnitt haben nur Auswirkungen, wenn das 2,4-GHz-Frequenzband aktiviert ist.

WLAN Übertragungsmodus im 2,4-GHz-Frequenzband

Speedport W 724V WLAN 2,4 GHz 802.11 Übertragungsmodus

Wie Sie Ihr WLAN an dieser Stelle optimal konfigurieren, hängt von vielen Faktoren ab. Neben Ihren Geräten spielen auch benachbarte WLANs und bauliche Gegebenheiten eine Rolle für die Empfangsqualität und Reichweite Ihres WLANs. Testen Sie alle Optionen.

Für das höchste Maß an Kompatibilität wählen Sie hier die Option 802.11b+802.11g+802.11n.

WLAN Geschwindigkeit im 2,4-GHz-Frequenzband

Speedport W 724V WLAN 2,4 GHz Geschwindigkeit

Durch die Aktivierung der Option Geschwindigkeit findet eine Kanalbündelung statt, die die maximale Datenübertragungsrate erhöht.

  • Liegen andere WLANs im Empfangsbereich auf dem gleichen oder benachbarten Kanälen, deaktiviert der Speedport W 724V die Kanalbündelung automatisch. Das dürfte in Ballungsgebieten oft der Fall sein.

WLAN Kanal im 2,4-GHz-Frequenzband

Speedport W 724V WLAN-Kanal im 2,4 GHz Frequenzband

Der Speedport W 724V kann so konfiguriert werden, dass er sich automatisch einen Kanal sucht. Der automatisch eingestellte Kanal ist nicht immer optimal. Er kann an dieser Stelle auch manuell festgelegt werden.

  • Wenn sich mehrere WLANs in Ihrem näheren Umfeld befinden, die alle auf dem gleichen Kanal wie Ihr WLAN liegen, wird die Übertragungsqualität beeinträchtigt, da Sie sich den Kanal mit anderen WLANs teilen müssen. Das kann so weit gehen, dass es zu Verbindungsabbrüchen kommt.
    Lesen Sie zu diesem Thema auch den Artikel WLAN-Kanal prüfen und ändern.

WLAN-Einstellungen im 5-GHz-Frequenzband

Die Einstellungen in diesem Abschnitt haben nur Auswirkungen, wenn das 5-GHz-Frequenzband aktiviert ist.

Speedport W 724V WLAN-Einstellungen im 5 GHz Frequenzband

  • Übertragungsmodus
    Der Übertragungsmodus 802.11ac ist voreingestellt und abwärtskompatibel zu 802.11n. Wenn es zu WLAN-Verbindungsproblemen mit 5-GHz-WLAN-Geräten kommt, sollten Sie hier den Übertagungsmodus 802.11n setzen.
  • Geschwindigkeit
    Hier können Sie keine Einstellung vornehmen. Der Speedport W 724V stellt für jedes verbundene WLAN-Gerät die maximal mögliche WLAN-Geschwindigkeit zur Verfügung.
  • Kanal
    Die Kanalwahl kann im 5-GHz-Freqenzband auf Automatisch gelassen werden.

Um Ihre Änderungen zu aktivieren, klicken Sie auf den Knopf Speichern. Sie werden ohne Neustart des Speedport W 724V aktiv.

Link zur Bedienungsanleitung

Die komplette deutschsprachige Bedienungsanleitung für den Speedport W 724V können Sie sich direkt bei der Telekom unter diesem Link herunterladen.

  • Beachten Sie, dass es verschiedene Typen gibt (Typ A, B, C). Sie finden die Typenbezeichnung auf der Rückseite des Speedport W724V.

In der Linkliste Router Handbücher finden Sie Links zum Download der Bedienungsanleitungen weiterer Speedport Router und Routern anderer Hersteller.

,,
Werbung

DIESEN ARTIKEL TEILEN AUF





Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichteingabefelder sind markiert *

*