Werbung

HomeInternetEigene WebseiteWordpressWas sind Breadcrumbs?

Was sind Breadcrumbs?

Werbung

Mit dem englischen Begriff Breadcrumbs (deutsch „Brotkrümel“), auch Breadcrumb Navigation (deutsch „Brotkrümelnavigation“) genannt, wird eine Navigationshilfe bezeichnet.

Im Deutschen gibt es dafür auch die selten verwendete Bezeichnung Ariadnepfad.

Breadcrumbs sind übrigens nichts WordPress spezifisches. Sie werden auch von anderen Content Management Systemen und Homepage-Generatoren unterstützt.

Diese Navigationshilfe befindet sich üblicherweise am Seitenanfang unter dem Menü und über dem eigentlichen Seiteninhalt.

Sie stellt den Pfad zur aktuell angezeigten Seite innerhalb der Hierarchie eines Webauftritts dar.

Beispiel

Dieser Artikel, den Sie jetzt gerade lesen, befindet sich zum Beispiel

  • ausgehend von der Startseite „Home“
    • in der Kategorie „Internet“
      • in der Unterkategorie „Eigene Webseite“
        • in der Unterkategorie „WordPress“.

Die Breadcrumbs zu diesem Artikel befinden sich oben zwischen dem Kategoriemenü und der Überschrift dieses Artikels.

Navigation mit Breadcrumbs

Jede dargestellte Hierarchieebene in Breadcrumbs ist üblicherweise mit der entsprechenden Seite verlinkt.

Navigation mit Breadcrumbs

So gelangt man zum Beispiel direkt in die Übersicht aller Artikel in der Kategorie „WordPress“, wenn man auf den entsprechenden Link „WordPress“ in den Breadcrumbs klickt.

Braucht man Breadcrumbs?

Breadcrumbs sind optional und müssen nicht verwendet werden. Insbesondere bei kleinen Webauftritten mit nur wenigen Seiten sind sie eigentlich überflüssig.

Ihre Verwendung kann sowohl in einem umfangreichen Blog als auch auf einer statischen Internetseite mit vielen Unterseiten sinnvoll sein.

Den Seitenbesuchern diese zusätzliche Navigations- und Orientierungshilfe anzubieten, ist grundsätzlich benutzerfreundlich.

Breadcrumbs auf mobilen GerätenAuf mobilen Geräten mit kleinem Display, die zunehmend zum Surfen verwendeten werden, ist ihr Mehrwert allerdings eingeschränkt.

Zwar sieht der Besucher, wo er sich innerhalb der Seite befindet, braucht aber verdammt spitze Finger um einen Link in den Breadcrumbs zu treffen.

Wie macht man Breadcrumbs?

Ob eine WordPress Installation Breadcrumbs darstellen kann, ist vom verwendeten WordPress Theme abhängig.

Sollte das Theme sie nicht unterstützen, gibt es diverse Plugins mit denen man seine WordPress Seite um diese Navigationshilfe erweitern kann.

Breadcrumb-Plugins findet man zum Beispiel in der WordPress Plugin Directory.

Aber nicht jedes Theme ist mit jedem Breadcrumb-Plugin kompatibel.

Breadcrumbs und Suchmaschinen

Der HTML-Code zur Ausgabe von Breadcrumbs kann mit Mikroformaten so aufbereitet werden, dass diverse Suchmaschinen sie als solche erkennen und die Suchergebnisse so aufbereiten, dass der Pfad innerhalb des Suchergebnisses dargestellt wird.

Ariadnepfad mit Mikroformat aufbereitet

Die Aufbereitung von Breadcrumbs mit Mikroformaten wird ebenfalls vom verwendeten Theme oder Plugin vorgenommen.

Werbung

DIESEN ARTIKEL TEILEN AUF





Ein Kommentar

  1. Interessante Wortherkunft: Diese Navigationshilfe hilft, sich wieder zurückzufinden.
    Das machten auch die Brotkrumen bei Hänsel und Gretel, so dass sie wieder aus dem Wald herausfanden (bis die Vögel die Krumen fraßen, sonst wäre es nie zu dem Teil mit der Hexe gekommen).
    Und Ariadne gab ihrem Helden einen Faden, damit er aus dem Labyrinth zurückfand, indem er den Faden beim Betreten abrollte. Höhlentaucher machen das heute noch so.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichteingabefelder sind markiert *

*