Werbung

HomeInternetEigene WebseiteWebspaceWas ist eine MySQL-Datenbank?

Was ist eine MySQL-Datenbank?

Werbung

In diesem Artikel wird möglichst einfach und verständlich erklärt, was eine Datenbank, was MySQL und was eine MySQL-Datenbank ist.

Dieses Hintergrundwissen ist nützlich für jeden der zum Beispiel einen WordPress Blog betreibt.

Was ist eine Datenbank?

Computerprogramme speichern die Daten, mit denen sie arbeiten in Dateien ab.

So wird zum Beispiel ein Brief, den Sie mit einer Textverarbeitung wie Word schreiben, in einer Datei (Word Dokument) abgelegt.

Unterschiedliche Datenstrukturen

WordPress ist auch ein Computerprogramm, das sehr viele Daten verwendet und sie irgendwo ablegen muss. Das sind zum Beispiel

  • Artikel
  • Seiten
  • Kategorien
  • Schlagworte
  • Benutzer
  • Einstellungen

Die Struktur dieser Daten ist sehr unterschiedlich. Würden diese Daten alle in einer Datei abgespeichert werden, wäre die Verarbeitung beim Schreiben und Lesen der Daten aufgrund der verschiedenen Strukturen sehr komplex.

Mit zunehmendem Inhalt in einem WordPress Blog würde es immer länger dauern bis ein Artikel angezeigt oder ein Kommentar abgespeichert wird.

Datenbank-Tabellen

Das geht mit einer Datenbank besser.

Sie ist eine Sammlung von mehreren Dateien, die Tabellen genannt werden. Die Tabellen können unterschiedliche Strukturen haben.

In der Datenbank einer WordPress Installation gibt es zum Beispiel eine Tabelle für die Einstellungen und eine andere, in der die Artikel gespeichert werden. Die Daten werden abhängig von ihrem Zweck in unterschiedlichen Tabellen abgelegt.

Damit wäre das Problem mit den unterschiedlichen Strukturen der Daten gelöst.

Doch wie ist das mit mehreren Zugriffen zur selben Zeit?

Gleichzeitige Zugriffe

Eine Datei wie zum Beispiel ein Word Dokument kann nur einmal zurzeit zum Bearbeiten geöffnet werden.

Bei WordPress müssen aber mehrere Zugriffe gleichzeitig möglich sein. Während Sie einen neuen Artikel schreiben soll ein Besucher der Seite einen Kommentar hinterlassen können.

Datenbank-Server

Damit Daten in die Tabellen einer Datenbank geschrieben und gleichzeitig gelesen werden können, müssen die Zugriffe auf die Datenbank voneinander entkoppelt werden. Das wird folgendermaßen realisiert.

Ein separates Programm schreibt die Daten in die und liest sie aus den einzelnen Tabellen einer Datenbank. Dieses Programm nennt sich Datenbank-Server.

Wenn Sie einen Artikel in WordPress speichern, werden die Daten des Artikels nicht von WordPress direkt in die Datenbank geschrieben, sondern an den Datenbank-Server übergeben.

Erst der Datenbank-Server speichert die Daten in der Datenbank ab.

Mehrere Datenbank-Server-Prozesse

Wenn zeitgleich ein Besucher der Seite einen Kommentar speichert, übergibt WordPress die Daten des Kommentars ebenfalls an den Datenbank-Server.

Läuft nur ein Datenbank-Server, muss WordPress warten, bis der Beitrag vom Datenbank-Server in der Datenbank gespeichert wurde, bevor er die Daten des Kommentars übernehmen kann.

Ist der Datenbank-Server überlastet, wird ein neuer Prozess (Thread) gestartet. Abhängig von der Auslastung können deshalb mehrere Datenbank-Server-Prozesse gleichzeitig laufen.

Mehrere MySQL Threads

Ist ein Datenbank-Server-Prozess also gerade beschäftigt, übernimmt ein anderer die Daten des Kommentars.

Durch die Entkopplung von der Übergabe der Daten und dem tatsächlichen Speichern können viele Zugriffe auf die Daten zeitgleich erfolgen.

Dieses Konzept nennt sich Datenbankverwaltungssystem. Mit ihm ist es möglich, dass viele Personen gleichzeitig auf eine große Datenmenge zugreifen können.

Was ist MySQL?

MySQL ist ein Datenbankverwaltungssystem.

Dazu gehört eine Datenbanksprache, mit der Programme, wie zum Beispiel WordPress mit dem Datenbank-Server kommunizieren können. Diese Datenbanksprache nennt sich SQL (engl. Structured Query Language).

Seine universelle Schnittstelle (die Datenbanksprachesprache SQL und der Datenbank-Server) erlaubt es, dass nicht nur WordPress sondern auch andere Programme und Anwendungen MySQL verwenden können.

MySQL ist eines der am häufigsten verwendeten Datenbankverwaltungssysteme im Internet.

Die MySQL Datenbank und WordPress

Damit WordPress eine Verbindung zur Datenbank herstellen kann, werden

  • der Datenbankname,
  • der Datenbankbenutzer,
  • das Passwort des Datenbankbenutzers und
  • die Serveradresse unter der die MySQL-Datenbank erreichbar ist

in der  Konfigurationsdatei wp-config.php abgelegt.

Wie das geht ist im Artikel wp-config.php erstellen beschrieben.

Weiterführende Links:

www.mysql.de – Die populärste Open-Source-Datenbank der Welt

MySQL – Wikipedia

Werbung

DIESEN ARTIKEL TEILEN AUF





Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichteingabefelder sind markiert *

*